Tradition

Tradition wird in ganz Bayern groß geschrieben. Dies wird am Pfingstsonntag und -montag besonders deutlich. In ganz Bayern versammeln sich die Einwohner und Touristen.
Im Landkreis Straubing-Bogen zum Beispiel, findet heute die j√§hrliche Kerzenwahllfahrt zum Bogenberg statt. Hierbei wird ein gerade gewachsener Fichtenstamm mit rotem Wachs umwickelt der Muttergottes auf dem Bogenberg geopfert. Dieser Fichtenstamm wird von Holzkirchen (bei Ortenburg; Lkr. Passau) √ľber 75 Kilometer zum Heiligtum auf den Bogenberg getragen und das seit √ľber 500 Jahre!
Und im Landkreis Cham wird am Pfingstmontag um 8:00 Uhr wird beim √ľber 590 Jahre alten K√∂tztinger Prinfgstritt die „Eucharistische Prozession zu Pferde“ bis zum sieben Kilometer entfernten Nikolauskirche nach Steinb√ľhl abgehalten.
Nat√ľrlich gibt es im Bayerischen Wald noch viel mehr Tradition-„Verantstaltungen“ am Pfingstwochenende.

Comments are closed.